keine

Qualvolle Tiertransporte und Schlachtungen – Stellungnahme der Öst. TÄ-Kammer

Qualvolle Tiertransporte und qualvolle Schlachtungen verhindern Sehr geehrte Damen und Herren! Die Österreichische Tierärztekammer (ÖTK) erlaubt sich zum Thema „Qualvolle Tiertransporte und qualvolle Schlachtungen verhindern“ nachfolgende Stellungnahme zu erstatten: Regelmäßige Berichte zahlreicher NGO´s1 über eklatante Verstöße gegen den Tierschutz bei Transporten in Drittländer und an den EU-Außengrenzen, speziell zur Türkei, sowie die jüngste filmische Dokumentation […]



mehr

Impressum

Tierarztpraxis Dr. E. Halbmayr Mag. Dr. vet. med. Edeltraud Halbmayr Winklarner Strasse 14 3300 Amstetten Telefon: 07472 98 217 Mobil: 0650 570 1000 e-Mail: praxis@drvet.at Web: www.drvet.at ATU: 46300701



mehr

Laternenverkauf für Licht ins Dunkel

Laternen und Kerzenleuchter angefertigt von Schülerinnen und Schülern der HTL-Wels für „Licht ins Dunkel“. Der Verkaufserlös kommt zur Gänze der Aktion „Licht ins Dunkel“ zugute! Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns in der Praxis. Weitere Informationen siehe Link: „Licht ins Dunkel“ Aktion der HTL Wels



mehr

Tierschutzgütesiegel für Hundetrainer

Das Angebot an Hundetrainigs und Hundeschulen ist für Tierbesitzer kaum zu überblicken. Das neue Gütesiegel „Tierschutzqualifizierte/r HundetrainerIn“ bringt nun Orientierungshilfe und Sicherheit für geprüfte Qualität. Hundetrainier, die eine tierschutzadäquate Ausbildung auf dem neuesten Stand der Wissenschaft anbieten und ausschließlich nach dem Prinzip der positiven Verstärkung trainieren, können sich dies mit dem neuen Qualitätssiegel bestätigen lassen. […]



mehr

Keine Chance für Bremsen und Co.

Textiler Insektenschutz für Pferde Pferdebesitzer kennen das Problem: Jedes Jahr im Sommer werden die Tiere von Stechmücken und Bremsen umschwärmt. Für einige Tiere werden die Insekten zu einer echten Bedrohung, sie reagieren allergisch auf Insektenstiche und bekommen massive gesundheitliche Probleme wie z.B. das gefürchtete Sommerekzem. Bisher wurden Pferde, um sie vor den Insekten zu schützen, […]



mehr

The Blue Dog

Kinder werden doppelt so häufig von Hunden gebissen wie Erwachsene und zwar meist vom eigenen oder einem bekannten Hund. Ein realistisches Bild von Hund und Wolf bekommen Kinder dennoch nicht vermittelt: Weder fressen Hundeartige normalerweise Großmütter samt ihrer Enkel, wie im Grimmschen Märchen „Rotkäppchen und der böse Wolf” anschaulich gruselig erzählt, noch retten uns Hunde […]



mehr

Zecken- und Flohbehandlung bei der Katze

Floh-, Zecken- und Wurmfreiheit für Ihre Katze über das ganze Jahr Wir empfehlen folgende Vorgehensweise bzw. Produkte: B – Broadline (Spot on Präparat gegen Flöhe, Zecken und Würmer) F – Frontline (Spot on Präparat gegen Flöhe und Zecken) M – Milpro (Tablette für eine vollständige Entwurmung) P – Profender (Spot on für eine vollständige Entwurmung) […]



mehr

Impfschema bei der Katze

Bei der Katze erfolgt die Grundimmunisierung ab der 8. Lebenswoche 2 x im Abstand von 3 Wochen (T nur 1x), dann das folgende Jahr 1x. Der Impfschutz gegen Katzenseuche, Katzenschnupfen und Tollwut hält 3 Jahre und braucht daher nur alle 3 Jahre geimpft werden. Die Impfung gegen Leukose sollte jährlich wiederholt werden. Impfung gegen 1. […]



mehr

Impfschema beim Hund

Die Grundimmunisierung beinhaltet eine Impfung gegen Parvovirose, Hepatitis, Staupe und Zwingerhusten. Sie erfolgt ab der 8. Lebenswoche und wird nach 4 Wochen und einem Jahr wiederholt. Die erste Tollwutimpfung erfolgt in der 12. oder 13. Lebenswoche und wird nach 1 Jahr wiederholt. Das ist die Grundimmunisierung. Nach der Grundimmunisierung muss nicht mehr jedes Jahr alles […]



mehr